ENERGIEregion Nürnberg e.V.
23.04.2019

Das Bundeskabinett hat der Berufung des ENERGIEregion-Vorstandsmitglieds in die Expertenkommission „Energie der Zukunft“ zugestimmt.


Nach ihrer Berufung in den Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Jahr 2018 wartet für Frau Prof. Dr. Veronika Grimm nun eine weitere wichtige Aufgabe auf Bundesebene. Die neue Berufungsperiode der Expertenkommission beginnt am 1. Juli 2019 und endet am 30. Juni 2022. Bereits seit 2011 wird der von der Bundesregierung ins Leben gerufene Monitoring-Prozess „Energie der Zukunft“ von der unabhängigen Expertenkommission begleitet. Dabei nimmt diese auf wissenschaftlicher Grundlage Stellung zu den Monitoring- und Fortschrittsberichten der Bundesregierung. Auf der Internetseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie werden regelmäßig die Stellungnahmen der Expertenkommission, zusammen mit den Monitoring- und Fortschrittsberichten, veröffentlicht. Im Austausch mit der Expertenkommission erarbeitet die Bundesregierung zudem gemeinsame Lösungen und Strategien für die zentralen Handlungsfelder der Energiewende. Prof. Dr. Veronika Grimm ist Lehrstuhlinhaberin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie, an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Gleichzeitig ist sie die Vorsitzende der wissenschaftlichen Leitung des Energie Campus Nürnberg (EnCN) und Vorstandsmitglied der Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V.

Über die Auszeichnung freut sich auch Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident der FAU: „Energie der Zukunft ist eines der großen Themen an der FAU, es bildet einen unserer acht Forschungsschwerpunkte. Deshalb macht es uns besonders stolz, eine ausgewiesene Expertin wie Prof. Grimm in unseren Reihen zu haben – und ganz besonders, dass ihr Expertenwissen nun in einem so wichtigen Gremium gefordert wird.“

Mehr Informationen zur Expertenkommission und deren Berichten:
<link https: www.bmwi.de redaktion de artikel energie monitoring-prozess.html>

www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Energie/monitoring-prozess.html

Kategorien

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de