ENERGIEregion Nürnberg e.V.

Aktivitäten der ENERGIEregion

Projekte, Netzwerkplattformen und Arbeitskreise


Als ENERGIEregion bündeln wir die Kräfte der Metropolregion Nürnberg, um die Chancen des Strukturwandels im Bereich Energie bestmöglich zu nutzen und die Risiken zu minimieren. Hierzu vernetzen wir Unternehmen, Forschungseinrichtungen, öffentliche Institutionen und Organisationen miteinander und ermöglichen einen schnellen, unkomplizierten sowie zielgerichteten Austausch.

Je nach Bedarf und Zielsetzung findet dieser Austausch in Form von Netzwerkplattformen und verschiedensten Veranstaltungsformaten, regelmäßigen Arbeitskreisen oder auch in angewandten Projekten statt. So gestalten wir den Wandel aktiv aus der Region heraus!

Aktuelle Projekte der ENERGIEregion

Klimapakt2030plus

Im Rahmen des Verbundprojekts „Klimapakt2030plus – Energiewende in der Metropolregion Nürnberg“ wird die Transformation hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien sowie die energetische Sanierung von privaten Wohngebäuden und öffentlichen Bauten in zwei Reallaboren vorangebracht. Als Basis hierfür wird die partizipative Weiterentwicklung des Klimapakts 2030+ mit neuen Beteiligungs- und Governance-Strukturen angestrebt.

Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung


Erfolgreich abgeschlossene Projekte

Auszeichnung „energie.effizienz.gewinner"

Die Energieeffizienz-Auszeichnung für nordbayerische Unternehmen wurde geschaffen, um das Bewusstsein für Energieeffizienzmaßnahmen in Industrie, Handel und Gewerbe zu erhöhen und deren Beitrag zum Klimaschutz sichtbar zu machen. Die ausgezeichneten Unternehmen und Betriebe wurden durch koordinierte Presse- und Marketing-Aktionen als Vorbilder für Effizienzmaßnahmen in der Öffentlichkeit platziert. Unterstützt wurde die Auszeichnung durch die Partner 2be_die Markenmacher, Energie Campus Nürnberg, N-ERGIE, Sparkasse Nürnberg, Stadt Erlangen, Stadt Nürnberg als Initiatoren und Sponsoren.

Innovationsforum "Nachhaltige Energiesysteme"

Im Rahmen des BMBF-Projekts wurden vier Workshops und eine zweitägige Fachkonferenz zur branchenübergreifenden Vernetzung von Energie- Automatisierungs- und Digitalisierungsbranche in der Metropolregion Nürnberg durchgeführt. Durch die Vernküpfung von Ideen aus den drei Branchen konnten innovative Ansätze zur Gestaltung eines sicheren, dezentralen und vernetzten Energiesystems entwickelt werden.

ENERGIEregion Start(s)Up

Das BMWi-Projekt zielte einerseits darauf ab Startups, welche für die ENERGIEregion und ihre Mitglieder interessant sein könnten, zu identifizieren, bewerten und eine Startup-Datenbank aufzubauen. Andererseits wurde im Projekt das Workshop-Format "EnergiemiXXer" entwickelt, um die Kooperation zwischen Gründer*innen, Studierenden, Kreativen und etablierten Unternehmen aus der Energiebranche zu fördern.

Auszeichnung "energie.effizienz.gewinner Kommunal"

In Kooperation mit dem Forum "Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung" wurde die ursprüngliche Auszeichnung energie.effizienz.gewinner für die Zielgruppe der Kommunen und kommunalen Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg weiterentwickelt. Ausgezeichnet werden kommunale Energie-Projekte zu wechselnden Schwerpunkten, welche zur Verbesserung der Energieeffizienz von Liegenschaften und zum Klimaschutz beitragen.

Netzwerk-Service "Business vor Ort"

Im Rahmen des BMWi-Projekts wurde ein neuartiger, branchenübergreifender Netzwerk-Service geschaffen. Dieser verknüpfte die Vorteile des virtuellen, zielgerichteten Kontaktaufbaus über eine Online-Plattform mit der Verbindlichkeit persönlicher Gespräche an realen Business-Treffpunkten.

 

 

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de