ENERGIEregion Nürnberg e.V.
27.03.2015

McKinsey-Studie "Bayern 2025" sieht den Umbau der regionalen Energieversorgung als zentralen Baustein für ein neues bayerisches Standortprofil.


Die von McKinsey erstellte Studie über die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Bayern liest sich einerseits in vielen Punkten als Warnung: Bayern sei auf kommende gesellschaftliche und wirtschaftliche Änderungsprozesse nur schlecht vorbereitet. Andererseits identifiziert McKinsey 15 zentrale Handlungsfelder, in denen Bayern bis 2025 Vorreiter in Deutschland werden könne - u.a. im Energie-Bereich! "Bayern sollte sich zu einer 'Landschaft vitaler Energieregionen' entwickeln und auf diese Weise aktiv Resilienz, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit stärken" so die Autoren der Studie. Besonders interessant ist dabei, dass die Region Nürnberg/Erlangen als Pilotregion für eine "gelungene regionale Energiewende" in Erwägung gezogen wird! Die ENERGIEregion Nürnberg e.V. als zentrale Netzwerkplattform für Energie & Umwelt in der Metropolregion Nürnberg wird sich zusammen mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Verbänden dafür einsetzen, dass dieser Gedanke weiter vorangetrieben wird!
Mehr Informationen zur Studie "Bayern 2025"
(Eine kurze Erläuterung des Handlungsfeldes "Energie" finden Sie auf S. 74)

Kategorien

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de