ENERGIEregion Nürnberg e.V.
01.08.2014

Als zentrale Akteure leisten die ENERGIEregion Nürnberg e.V. und die Stiftung Stadtökologie einen maßgeblichen Beitrag zur Umsetzung!


Im Auftrag des Umweltreferats der Stadt Nürnberg hat die ENERGIEAGENTUR nordbayern GmbH einen Klimafahrplan 2010-2050 für das Stadtgebiet ausgearbeitet, welcher konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz in den Bereichen Wirtschaft, private Haushalte, Gebäude, Verkehr und Energieerzeugung aufzeigt. Weiterhin enthält dieser Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel. Um ein praxisnahes Konzept zu erhalten, welches auch von den beteiligten Akteuren akzeptiert wird, wurden im Vorfeld 12 Experten-Workshops und Gespräche zu den einzelnen Themengebieten abgehalten. Die Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V. und die Stiftung Stadtökologie Nürnberg setzten sich dabei unter anderem für die Verstetigung und Initiierung folgender Maßnahmen ein:

  • Projekt-Initiative "Energie- und Ressourceneffizienz im Sozial- und Gesundheitswesen" (S. 58)
  • Initiierung eines Runden Tisches "Bauen und Sanieren von Gewerbeimmobilien" (S. 51)
  • Erstellung eines Handlungsleitfadens zum KWK-Einsatz in Mehrfamilienhäusern (S. 49)

  • Fortführung und Ausbau des Runden Tisches "Zukunftsfähige Immobilie - Energieeffizienter Betrieb von Nichtwohngebäuden" (S. 53)

  • Integration von Energie-Beratungsaktivitäten in das Quartiersmanagement (S. 69)

  • Ausbau der Initiative green.economy.nuernberg zur Förderung von Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft (S. 76)

Zum gesamten Klimafahrplan Nürnberg 2010-2050

Kategorien

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de