ENERGIEregion Nürnberg e.V.
09.11.2021

Energy Efficiency Award: Dena zeichnet E1 Energiemanagament GmbH aus

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) prämierte in Berlin sechs Projekte mit dem internationalen Energieeffizienzpreis - darunter auch eines unseres ENERGIEregion-Mitglieds.


Vertreter der E1 Energiemanagement GmbH aus Nürnberg erhielten auf dem Energiewende-Kongress der Deutschen Energieagentur (dena) in Berlin den Energy Efficiency Award. Foto: dena

Die E1 Energiemanagement GmbH wurde in der Kategorie "Gemeinsam mehr erreichen! Energiedienstleistungen als Enabler der Energiewende" für ein erfolgreiches Energiesparcontracting in der Gemeinde Meißenheim im Ortenau-Kreis prämiert, welches mehrere Gebäude und die Straßenbeleuchtung umfasst. Die durch das Projekt eingesparte Energie beträgt rund 60 Prozent.

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, sagte anlässlich der Preisverleihung: "Die Preisträger-Projekte des Energy Efficiency Award zeigen: energieeffiziente Lösungen zahlen sich aus. Sie können die Kosten der einzelnen Unternehmen senken, aber auch die Energiewende im Gesamtsystem kann kosteneffizienter umgesetzt werden. Denn wenn der absolute Energieverbrauch sinkt, erreichen wir die Ausbauziele der Erneuerbaren Energien schneller. Außerdem können Energieimporte reduziert werden und die Versorgungssicherheit steigt."

130 Mitbewerber um den Preis
 

Um die Vergleichbarkeit der Projekte zu verbessern und die Gewinnchancen zu erhöhen, wurden in zwei der insgesamt vier Kategorien jeweils zwei Preise vergeben: einer an kleinere und mittlere Unternehmen, der andere an größere Betriebe. Der Award wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und durch den Premium-Partner KfW unterstützt.

Laut eigenen Angaben erhielt die dena in diesem Jahr rund 130 Bewerbungen für den Energy Efficiency Award. Zur Auswahl standen vier Wettbewerbskategorien: drei für abgeschlossene Energieeffizienzprojekte mit messbaren Ergebnissen und eine Kategorie für neue, innovative Konzepte. Die Jury bewertete in ihrer Sitzung Ende September die eingereichten Wettbewerbsbeiträge anhand der Kriterien Energieeinsparung, Klimaschutzrelevanz, Wirtschaftlichkeit sowie Innovationsgrad und Übertragbarkeit.

Weitere Informationen zum prämierten Projekt unter https://www.energyefficiencyaward.de/preistraeger-2021/e1-energiemanagement-gmbh/

Quelle: Pressemitteilung dena

Die ENERGIEregion gratuliert ganz herzlich zur Auszeichnung!

Kategorien

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de