ENERGIEregion Nürnberg e.V.
26.01.2016

BMWi-Förderprogramm "Energieberatung im Mittelstand" wird bis Ende 2019 fortgeführt.


Das Programm fördert Energieberatungen in den Bereichen Gebäude, Betriebsablauf oder industrielle oder gewerbliche Anlagen sowie eine sich anschließende Umsetzungsbegleitung.

Antragsberechtigt sind  kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, mit nicht mehr als 250 Angestellten und einem Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Millionen Euro oder einer Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Millionen Euro.

Die Zuwendung für die Unternehmen beträgt 80% der förderfähigen Beratungskosten. Bei Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro jedoch maximal 8.000 Euro, bei Unternehmen mit maximal 10.000 Euro beträgt sie maximal 1.200 Euro.

Mehr Informationen zum Förderprogramm:
<link http: www.bafa.de bafa de energie energieberatung_mittelstand index.html>

www.bafa.de/bafa/de/energie/energieberatung_mittelstand/index.html

Kategorien

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de