ENERGIEregion Nürnberg e.V.
18.11.2015

Welchen Beitrag kann Corporate Social Responsibility zur Bewältigung der Herausforderungen der Energiewende leisten?


Ein steigender Energiebedarf bei begrenzten natürlichen Ressourcen stellt Energieversorger, Industrie und Verbraucher vor immer neue Herausforderungen. Welche Handlungsfelder und Steuerungsmechanismen von Corporate Social Responsibility (CSR) in der Energiewirtschaft dazu beitragen, diese zu bewältigen, welche Rolle die Bürgerbeteiligung und Akzeptanz von Großprojekten spielt, warum CSR-Kommunikation 3.0 Basis für eine erfolgreiche Energiewende ist und Personal- und Organisationsentwicklung ein innerbetrieblicher Treiber der Energiewende, erklären die Beiträge im aktuellen Herausgeberband „CSR und Energiewirtschaft“.

Die Herausgeber:

Werner Landhäußer  ist geschäftsführender Gesellschafter der Mader GmbH & Co. KG mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen.

Dr. Alexandra Hildebrandt ist Nachhaltigkeitsexpertin, Hochschuldozentin, Publizistin und Wirtschaftspsychologin.
Mehr Informationen zum Buch:
www.springer.com/de/book/9783662465820  ISBN 978-3-662-46582-0

Kategorien

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de