Newsletter


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Newsletter abmelden

Silber-Label für Exzellentes Clustermanagement



Gestalter der Energiewende 2014



Mitglied bei

go-cluster: Exzellent vernetzt



Web Mapping Service der Main-Donau Netzgesellschaft

Gemeinsames digitales Kartenmaterial von N-ERGIE und Main-Donau Netzgesellschaft vereinfacht die Baustellenplanung in Nürnberg.

Nürnbergs 2. Bürgermeister Christian Vogel und Dr. Peter Wolffram, Geschäftsführer der Main-Donau Netzgesellschaft, präsentieren die Vorteile des gemeinsamen digitalen Kartenmaterials; Foto: N-ERGIE

Mit einem gemeinsamen Web Mapping Service (WMS) der Stadt Nürnberg und der Main-Donau Netzgesellschaft, ein Unternehmen der N-ERGIE Aktiengesellschaft, legten die beiden ENERGIEregion-Mitglieder einen ersten Baustein zur Digitalisierung von gemeinsamen Geschäftsprozessen.

Gemeinsam mit dem Servicebetrieb Öffentlicher Raum (SÖR) und dem Amt für Geoinformation und Bodenordnung in Nürnberg hat die Main-Donau Netzgesellschaft eine Lösung erarbeitet, um die Strom-, Erdgas-, Fernwärme und Trinkwassernetze zusammen mit den städtischen Informationen in einem stadtinternen System zu visualisieren. Der beim Netzbetreiber vorhandene Web Mapping Service (WMS) wurde für die Stadt Nürnberg so ausgebaut, dass ausgewählte städtische Dienststellen in ihren digitalen Arbeitsoberflächen auch die Trassen und Rohrleitungen der N-ERGIE ein- und ausblenden können.

Ab sofort können städtische Mitarbeiter die Objekte der Stadt und den Leitungs- und Rohrverlauf, also die Infrastruktur der Main-Donau Netzgesellschaft, in einer Bildschirmansicht gemeinsam erkennen und bewerten. Darüber werden sie bei Planungen von Baumaßnahmen in einem frühen Stadium digital unterstützt.
Die Main-Donau Netzgesellschaft betreibt als Tochterunternehmen der N-ERGIE Aktiengesellschaft das Strom- und Erdgasnetz in großen Teilen Mittelfrankens und angrenzenden Regierungsbezirken. In der Stadt Nürnberg ist der Netzbetreiber zusätzlich für das Trinkwasser- und Fernwärmenetz verantwortlich.


Quelle: Pressemitteilung N-ERGIE

zurück


Kompetenzinitiative für Energie & Umwelt in der

Europäische Metropolregion Nürnberg