Newsletter


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Newsletter abmelden

Silber-Label für Exzellentes Clustermanagement



Gestalter der Energiewende 2014



Mitglied bei

go-cluster: Exzellent vernetzt



Unternehmen im EnergiemiXXer

etz 2.0 und ENERGIEregion Nürnberg e.V. geben Start-ups, Kreativen und etablierten Unternehmen neue Impulse für erfolgreiche Kooperationen.

Kreativsession beim EnergiemiXXer Vol. Zwo; Foto: ENERGIEregion Nürnberg e.V./S.Reichenwallner

Was haben Bayernwerk Natur GmbH, Greenovative GmbH und Noris Network AG gemeinsam? Die drei Unternehmen wurden am 30. Januar 2019 vom Energie-Technologischen Zentrum Nürnberg 2 .0 (etz 2.0) und der ENERGIEregion Nürnberg e.V. mit Start-ups und kreativen Köpfen in den EnergiemiXXer geworfen und kräftig durchgerührt.

Das Konzept hinter dem innovativen Workshopformat: etablierte Unternehmen aus der Energiebranche oder angrenzenden Bereichen stellen Herausforderungen oder Themen vor, für deren Lösung oder Umsetzung im Moment interne Ressourcen oder Ideen fehlen. Diese werden dann gemeinsam mit Gründern, Studierenden und Querdenkern aus der Kreativszene neu gedacht.

Einen ersten Impuls zum Prinzip ‚Open First‘ erhielten die rund 25 Teilnehmer dabei von Dorothee Brommer und Annika Leopold. Die beiden Expertinnen des Innovationsbeirats nahmen die Zuhörer mit auf eine Neudenkerreise zu kreativen Kooperationsformen und einer neuen Fehlerkultur.

Dadurch motiviert ihr Unternehmen für innovative Ideen von außen zu öffnen, stellten Bayernwerk Natur GmbH, Greenovative GmbH und Noris Network AG kurz und knackig ihre Herausforderungen zur Diskussion: „Energieeffizente Nutzungsmöglichkeiten von Abwärme aus Rechenzentren“, „Energie-Infrastruktur für die Mobilität an Autobahnen“ und „Gestaltung eines effizienten After-Sales/Service Prozesses“. In drei parallelen Ideenwerkstätten wurden die Themen dann von den Teilnehmern aus verschiedensten Blickwinkeln beleuchtet, gemiXXt und neu kombiniert. So entstanden spannende Ideen, welche die Pitcher nun in ihr Unternehmen tragen können!

Sketchnote zum EnergiemiXXer Vol. Zwo; Grafik: S. Kitlinski
Sketchnote zum EnergiemiXXer Vol. Zwo; Grafik: S. Kitlinski

Beim abschließenden Meet&Eat in den Räumlichkeiten des Energie Campus Nürnberg war dann noch ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken und zur Erschließung weiterer Kooperationsmöglichkeiten, was von den Teilnehmern auch rege genutzt wurde.

Vielen Dank an das Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg, welches die Veranstaltung durch eine Förderung ermöglicht hat!

zurück


Kompetenzinitiative für Energie & Umwelt in der

Europäische Metropolregion Nürnberg