Newsletter


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Newsletter abmelden

Silber-Label für Exzellentes Clustermanagement



Gestalter der Energiewende 2014



Mitglied bei

go-cluster: Exzellent vernetzt



Hochschule Ansbach

Hochschule Ansbach
Residenzstraße 8
91522 Ansbach

Tel: 0981 / 4877-0
Fax: 0981 / 4877-188
E-Mail

www.hs-ansbach.de

 

Profil

Zentrale Handlungsfelder der Hochschule Ansbach sind Lehre und Studium, angewandte Forschung und Entwicklung sowie die akademische Weiterbildung.

Wichtige Bezugsgrößen für die Hochschulentwicklung sind – mit Blick auf die beruflichen Perspektiven der Absolventen – die Schwerpunkte und Entwicklungsleitlinien der regionalen Wirtschaft. Die Studiengänge der Hochschule Ansbach sind ausgerichtet und abgestimmt mit dem Entwicklungsleitbild der Metropolregion Nürnberg für die Wirtschaftsregion Mittelfranken, die mit 1,7 Mio. Einwohnern und einem Bruttoinlandsprodukt von 45 Mrd.€ zu den zehn bedeutendsten Wirtschaftsräumen Deutschlands zählt.

 

Leistungsportfolio

Das Institut für Angewandte Wissenschaften ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule Ansbach. Wir bieten Unternehmen, Instituten und Hochschulen eine Plattform im Bereich der angewandten Forschung und Entwicklung (aFuE).

Besonders hervorzuheben ist das CIPP - Centrum für innovative Produktentwicklung und Produktoptimierung.

CIPP Westmittelfranken ist ein lehrstuhlübergreifendes Gemeinschaftsprojekt der ingenieurwissenschaftlichen Fakultät. Es baut auf die geschaffene FuE-Infrastruktur der Hochschule auf und ist spezialisiert auf die regionalen Schwerpunktsektoren: Energie und Umwelt und Neue Materialien.

Die fünf Schwerpunktthemen des CIPP sind:

  • Strömungssimulation
  • Oberflächentechnik
  • Virtual and Rapid Prototyping
  • Anlageneffizienz / Produktionstechnik
  • Gasmotorentechnik

Darüber hinaus bietet die Hochschule Ansbach Im Bereich der ENERGIE-Technik innerhalb der Fakultät Ingenieurwissenschaften sowohl einen Bachelor- als auch einen Masterstudiengang an:

  • Bachelor Energie- und Umweltsystemtechnik (EUT)
  • Master Energiemanagement und Energietechnik (EMT)

 

Ansprechpartner für Projekte & Kooperationen

Prof. Dr. Günther Pröbstle
Vizepräsident

 

 

 

Bei Interesse an einer direkten Kontaktvermittlung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der ENERGIEregion Nürnberg e.V.

 

 

 

 

 

zurück

Kompetenzinitiative für Energie & Umwelt in der

Europäische Metropolregion Nürnberg