ENERGIEregion Nürnberg e.V.
11.01.2022

Vortrag "Wie gelingt die Energiewende? Soziale Innovationen als Motor der Transformation"

11. Janaur 2022, aus der Vortragsreihe "KlimaDiskurse" der Uni Bayreuth, Online


Der Klimawandel stellt die Menschheit vor komplexe Herausforderungen und erfordert Anstrengungen und Lösungen in allen Lebensbereichen. In der Online-Vortragsreihe "KlimaDiskurse" wollen fünf Juniorforschungsgruppen des Bayerischen Klimaforschungsnetzwerks bayklif ganz verschiedene Facetten des Klimawandels thematisieren.

Die Transformation des Energiesystems zu einer dezentralen, demokratischen und klimaneutralen Energieversorgung ist nicht nur eine Frage der technischen Infrastruktur und materiellen Ressourcen. Die Politik-Analystin Dr. Arwen Colell vom Mercator Research Institute on Global Commons and Climate in Berlin hat in Ihrer Dissertation zur sozialen Innovationskraft von bürgereigenen Energieprojekten untersucht, wie groß die Gestaltungsmacht von Bürger*Innen bei diesem tiefgreifenden Systemwechsel ist. Gemeinsame Werte und gesellschaftliche Trägerschaft sind entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung der Projekte vor Ort und können die Machtbeziehungen in der lokalen Energiewirtschaft neu ordnen. Mit ihr und weiteren Experten wird diskutiert, wie die Politik Hemmnisse der Energiewende "von unten" beseitigen und auch im großen Maßstab die Energiewende "von oben" gestalten kann und muss.

Datum/Zeit/Ort: Dienstag, 11.01.2022, ab 18.00 Uhr, öffentlich, gebührenfrei, Zoom.
Link zur Anmeldung und weitere Informationen auch zu den Folgevorträgen unter:
www.bayklif.de/klimadiskurse

Kontakt

0911 2529624 info@energieregion.de