Newsletter


Silber-Label für Exzellentes Clustermanagement



Gestalter der Energiewende 2014



Mitglied bei

go-cluster: Exzellent vernetzt



Datenbasiertes Energiemanagement in der Produktion

20. Juni 2017, 14:00-19:00 Uhr

Ort: Südwestpark-Forum, Nürnberg

Foto: K. Fuchs

„Datenbasiertes Energiemanagement in der Produktion – Energie in Echtzeit regeln, steuern, speichern“

Der 2. Themen-Workshop des Innovationsforums „Nachhaltige Energiesysteme - sicher, dezentral vernetzt“ beschäftigt sich mit der Frage, wie das Energiemanagement in produzierenden Unternehmen in Zukunft gedacht werden muss, um durch Lastoptimierung und Speicherung einen sinnvollen Beitrag zu einem stabilen und flexiblen Energiesystem zu leisten.

Wir fragen: Wie wirken sich Trends, wie beispielsweise datenbasierte Vorhersagen, maschinelles Lernen oder das Internet der Dinge, auf die Entwicklung des datenbasierten Energiemanagments und die vernetzte Gebäudetechnik aus? Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen, sich mit neuen Vermarktungsmodellen, etwa im Bereich der Eigenerzeugung, Speicherung oder Regelenergie, gewinnbringend und netzdienlich in ein dezentrales Energiesystem einzubringen?

Das erwartet Sie:

  • Impulsvorträge:

    "Trends und Entwicklungen im datenbasierten Energiemanagement" (Karsten Reese, Geschäftsführer IngSoft GmbH)

    "Energiemanagement in produzierenden Unternehmen netzdienlich und wirtschaftlich gestalten" (René Lukas, Koordinator Vertriebsentwicklung N-ERGIE Aktiengesellschaft)


  • Speednetworking
  • Ideenwerkstatt


Zielgruppe des Workshops:
kleine und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Soft- und Hardwareentwicklung, Energie-, Informations- und Automatisierungs-Technik, Dienstleistung/Beratung sowie Versorger und produzierende Unternehmen.


Eine kostenfreie und verbindliche Anmeldung ist bis zum 14.06.2017 möglich. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und aus diesem Grund nur 1 Teilnehmer pro Unternehmen/Institution zugelassen werden kann.

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Downloadbereich unten!

Das Innovationsforum Mittelstand wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert (FKZ: 01MI1606) und vom DLR Projektträger betreut.

zurück

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Dann dürfen Sie ihn gerne Teilen...



Kompetenzinitiative für Energie & Umwelt in der

Europäische Metropolregion Nürnberg